DE  |  EN

Aufgewachsen in einem kleinen Ort in Niederösterreich ist Bewegung von Kindheitstagen an ein unverzichtbarer Bestandteil meines Lebens. Von Skateboarden über Klettern, Mountainbiken und Snowboarden, von klein auf waren es „kreative“ Sportarten in der Natur, die mich gefesselt haben.

Diese Leidenschaft für Bewegung und die ihr innewohnende Kreativität ist seither die Motivation mich zu bewegen. Diese Leidenschaft ist es auch, die mich sowohl zu meinem Beruf als Physiotherapeut als auch zur kreativen Auseinandersetzung mit der Thematik in Form des Fotografierens gebracht hat.

Mit beidem versuche ich auch andere zu bewegen.

Im Bereich der Physiotherapie liegt mein Schwerpunkt auf der Behandlung von Schmerzen, Bewegungs- und Funktionseinschränkungen des Körpers bei orthopädischen, traumatologischen und sportmedizinischen Problematiken (insbesondere in den Arealen Wirbelsäule, Schulter, Ellbogen, Hüfte, Knie und Sprunggelenk). Mein therapeutisches Repertoire setzt sich aus manuellen, myofaszialen und trainingstherapeutischen Techniken zusammen.

 Alles im Leben befindet sich in ständiger Bewegung und Veränderung, mein Wissen ebenso. Meine bisherigen fachlichen Qualifikationen:

2004 Matura Bundesgymnasium Amstetten

2006-2009 FH Bachelor-Studiengang Physiotherapie, FH St. Pölten, inkl. Auslandssemester in Porto, Portugal

2009 Kinesiotaping

2010 Therapeutisches Klettern

2011-2012 Spiraldynamik Lehrgang Basic

2012-2013 Triggerpunkt-Therapie IMTT

2013-2018 Klinisches Patientenmanagement

Seit Februar 2019 Universitätslehrgang an der Universität Salzburg „Master of Science in Sports Physiotherapy“

Sonstiges:
Organisations- bzw. Vortragstätigkeit beim interdisziplinären Klettersymposium "Rock On" 2017 in Wien.

Mitglied von Physio Austria.

-      -      -

© Copyright 2017-2019 Paul Zeiner

Impressum/Datenschutz